Search

CrossFit Assault

Constantly Varied, High Intensity, Functional Movement

Facebook Referenzen

 

   
   

 

   
   

 

 

Advertisements

Öffnungszeiten, Übersicht

Hallo Zusammen!
Wir haben für euch eine Übersicht über alle Klassen und Open Gym gemacht.
Gutes Training!!
OH2017

HERO SUNDAY

CrossFit Assault – WOD

Abbate (Time)

For Time:

Run 1 mile

21 Clean and Jerks, 155#

Run 800 meters

21 Clean and Jerks, 155#

Run 1 Mile
In honor of U.S. Marine Corps Sergeant Matthew T. Abbate, 26, of Honolulu, HI, was killed on December 2, 2010
To learn more about Abbate click here

Team WOD

CrossFit Assault – WOD

Warm-up

5 MIN AMRAP

20 Double Unders / 40 Singles

5 Burpees

10 Box Jumps

15 Ab mat Sit Ups

Metcon

Team WOD (AMRAP – Reps)

In teams of 2 complete as many reps as possible in 20 minutes of:

Each athlete performs as a relay:

9 burpee box jumps, 20 inches

9 squat cleans, 70 / 50 kg

Then, each athlete performs as a relay:

12 burpee box jumps, 20 inches

12 squat cleans, 70 / 50 kg

Then, each athlete performs as a relay:

15 burpee box jumps, 20 inches

15 squat cleans, 70 / 50 kg

Etc., adding 3 reps to each exercise, each round

S1 – 50/30 kg

Saturday 1030 WOD

CrossFit Assault – WOD

Flexibility Warm-Up (No Measure)

10x Bent knee iron cross

10x Rollover into V-sits

10x Rocking frog stretch

5x each side Lunge flow

10x Squat + Thoracic rotation

10x Cossack Squat into Pigeon

Metcon (AMRAP – Rounds and Reps)

On the 11th hour of the 11th day of the 11th month of 1918, an armistice, or temporary cessation of hostilities, was declared between the Allied nations and Germany in the First World War. This Armistice Day was later re-named to Veterans Day.

The significance of the repetitions in this workout can be seen in the layout where the 11 min AMRAP, 11 power cleans and 11 burpees over the bar represent the 11th month, 11th day and 11th hour while the 19 deadlifts and 18 pull ups represent the year 1918, Armistice Day.

“ARMISTACE”

11 minute AMRAP

11- Power Cleans

11- Burpees Over the Bar

19- Deadlifts

18- Pull-Ups

RX-135/95

S1- AHAP

S2

11- Push Ups

11- Burpees

19- Sit-ups

18- Air Squats

Niki ⎪ Hatha Yoga Coach

 Yoganiki_Shiva  IMG_8847_xx
.
Niki Benac ist Yogalehrerin, Bloggerin und Begründerin von Yoganiki. In Ihren Yogaklassen praktiziert sie klassisches Hatha Yoga nach den Lehren von Swami Sivananda.
Ziel ihrer Yogaklassen ist es, einen Ausgleich zu den CrossFit-Workouts zu schaffen, so dass sich das CrossFit-Training mit der Yogapraxis verbindet und beide einander optimal ergänzen, dabei ist ihr auch der Austausch mit den CrossFit-Coaches enorm wichtig.

Zu Ihren Lehrern gehören Anandaprema und Parameshvara Mario Esposito. Niki nimmt regelmäßig an Workshops und Weiterbildungen für Yogalehrer teil und organisiert Yogakurse zur Stressbewältigung. Des Weiteren ist sie in diversen Studios tätig und lehrt Yoga in Unternehmen. Sie beschäftigt sich sehr mit integralem Yoga, dazu gehören neben den Asanas (körperliches Yoga) auch die hohe Kunst des Pranayama (Atemtechniken) und Yoga Nidra (der yogische Schlaf, tiefe Entspannungstechniken), und yogische Ernährung.

Ihre Yogaklasse (Hatha Yoga Klasse) findet sonntags um 12.00 Uhr statt und ist sehr empfehlenswert.
Auch nicht Mitglieder können gerne mitmachen.

Für mehr Infos und Anmeldungen, schreibt an: ayla@crosssfitassault.de

 

Hatha Yoga

IMG_8847_xx

Hatha Yoga ist der körperorientierte Teil des Yoga. Ha, die Sonne und Tha, der Mond bilden durch das Yoga eine Einheit, werden harmonisiert.
Durch Anstrengung, die Praxis, die Atemtechniken und die Entspannung erfährt man eine Einheit.
CrosFit stärkt den Körper, Yoga gibt intensive Dehnung, Energie und Harmonie dazu.
Die Haltungen werden so ausgeführt, dass die Muskeln ganzheitlich beansprucht und trainiert werden. Die Kraft in den Muskeln wird ausgeglichen und Verletzungen werden vorgebeugt

– „I bend so I don’t break“

Falls Ihr an unserer Hatha Yoga Stunde interessiert seid, diese findet jeden Sonntag um 12:00h mit Niki bei uns statt.
Falls ihr keine Mitglieder seid, aber dennoch mitmachen möchtet, Familie oder Freunde mitnehmen möchtet, kein Problem.
Für Infos und Anmeldung eine Email schreiben an: ayla@crossfitassault.de

Kosten & Mitgliedschaften

10006186_752315901448229_2020222166_n 936563_704193892927097_1269517229_n

Verglichen zu einem 24-Stunden Fitnesstudio, ist CrossFit teuerer, dies liegt aber daran, dass unsere Coaches tatsächlich COACHEN! Unsere Klassen sind in Ihrer Teilnehmeranzahl begrentzt, sodass der Coach zu jeder Zeit einen Überblick über seine Athleten hat und alle so korrigieren kann, dass alle sicher und effizient trainiern können.

Bei weiteren Fragen, einfach eine Email an uns senden: michael@crossfitassault.de

Kosten für Verträge

Dauer

Gold*

Basic*

Sonstige

12 Monate (Monatsbeitrag)

120€

90€

6 Monate (Monatsbeitrag)

150€

120€

1 Monat (Monatsbeitrag)

200€

160€

10er Karte

170€

Drop In (Kosten pro Klasse)

20€

* Siehe unten für Rabatte

Dauer und Art der Verträge

Wir bieten drei verschiedene Vertragslängen: 12 Monate, 6 Monate und 1 Monat.
Je kürzer der Vertrag, desto teuerer wird er. Dies liegt daran, dass das Ziel der Zusammenhalt unserer Community ist. Diese ist ein wichtiger Teil jeder CrossFit Box. Bei CrossFit Assault herrscht eine familiäre Atmosphäre, alle kennen sich untereinander und unterstützen sich in allen Lagen!
Alle versuchen ihr bestes um neue Mitglieder in die Community zu intergrieren und die Ziele im Training zu erreichen, die sie sich gesetzt haben. Das alles kann man leider nicht in einem oder paar Monaten erreichen. Ein Sixpack braucht nun mal Zeit 😉 Dies ist also der Grund warum es unser Ziel ist, dass alle so lange wie möglich am Ball bleiben.

Unser Standard Vertrag dauert somit 12 Monate und die werden wir nutzen, um jeden der bei uns trainiert, die Möglichkeit zu geben, seine Ziele zu erreichen, schneller, stärker zu sein, besser auszusehen oder einfach glücklicher zu sein.

Gold Vertrag:
Das komplette Programm:

  • Du kannst alle Stunden, so oft wie du möchtest, besuchen
  • Yogastunden besuchen die Gold Mitglieder umsonst
  • OpenGym Privilegien. Diese sind dazu da um an deinen Schwächen zu arbeiten, deine Lifts zu optimieren, deine Mobility zu verbessern oder einfach nur sich mit anderen Athleten auszutauschen
  • Bei Aktionen (Seminare u.a.) machen Gold Mitglieder ohne extra Kosten mit

Diese Vertragsform empfehlen wir jeden, der daran inerssiert ist an seiner Fitness zu arbeiten, diese zu verbessern und ein gesünderes Leben zu erreichen.
85% unserer derzeitiger Mitglieder besitzen einen Goldvertrag.

Basic Vertrag:

  • 2mal CrossFit WOD pro Woche, jede Woche
  • es ist möglich, statt dem WOD auch den Barbell Club (BBC) besuchen
  • ungenutzte WOD´s sind nicht auf andere Wochen übertragbar

Sonstiges:

  • Open Gym ist nicht in dieser Vertragsform mitinbegriffen
  • andere Stunden wie Yoga oder Schwimmen, werden extra berechnet

Den Basic Vetrag empfehlen wir denjenigen, die noch andere Sportarten nebenher ausüben und CrossFit als zusätzliches Kraft und Ausdauertraining betrachten.

Ehegatten und Familien:
“Couples who CrossFit together, stay together!”
Dieses gängige CrossFit Zitat besagt dass die Paare, die zusammen trainieren, auch zusammen bleiben. Wir können das nur bestätigen und unterstützen!

Wir ermutigen deswegen Familien und Ehepaare zusammen zu trainiern und in den CrossFit Lifestyle einzusteigen.
Wenn also ein Familienmitglied einen Vertrag abschließt, bekommt der nächste einen 20% Rabatt auf seinen Vetrag.

10er Karte:

Die 10er Karte empfehlen wir denjenigen, die ab und an trainieren, vor allem Geschäftsreisende.
Mit dieser Karte hat man die Möglichkeit 10 mal die Stunde seiner Wahl oder OpenGym zu besuchen.

Drop-in:

DropIn ist jederzeit möglich wenn das Gym offen ist. Man kann hier alle Stunden oder OpenGym besuchen. Diese Form wird vor allem von Besuchern aus anderen Städten und andern Gyms genutzt.

 

Chris | Vinyasa Yoga Coach

 
.

Chris Kourtinatos (ERYT-500) ist Autor, Yoga Lehrer, Mitbegründer von Kenosis Yoga und der Erfinder des YOD (Yoga Of the Day) speziell für CrossFit.
Er kombiniert in seinem coaching 3 Jahrzehnte der Yoga Übung mit 2 Jarhzehnten Gruppenfitness.

Sein Aushängeschild ist der Mix aus Ashtanga, gemixt mit Humor, “ kick-your-asana power flow“, sowie längere Stretches für das Öffnen des Körpers.
Chris selber wurde trainiert vom Master Teacher Doug Swenson, David Swenson und Tias Little (um nur ein paar zu nennen).
Er lehrt Yoga in verschiedenen Studios in Deutschland, gibt Kurse und Workshops in ganz Europa.
Chris ist Autor diverser Artikel, die u.a. im Mantra Yoga, Health Magazine, Origin Magazine, Elephant Journal, Brahmaloka or Bust, Flow Yoga Magazine, YogaWorld (Griechenlad), Joga ABC (Polen), LA Yoga, Integral Yoga Magazine, Yoga Journal Online und dem Politico.

Chris war 22 Jahre in der US Army und war Stationiert im Irak und dem Sudan. Ebenfalls ist er ein begeisterter Skifahrer, Bergsteiger und Abenteuerer.

Für mehr Infos und Anmeldungen, schreibt an: ayla@crossfitassault.de

Blog at WordPress.com.

Up ↑